Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini in Germersheim gehören.

Germersheim

mehr Infos


Lingenfeld, Schwegenheim, Westheim

mehr Infos


Sondernheim

mehr Infos

Sonntag, 21. April 2019

Im Mai beginnt großes Chorprojekt in Lingenfeld und Germersheim

„Gloria“ von Vivaldi und Schuberts G-Dur-Messe sollen geprobt werden – Auch Sänger auf Zeit sind eingeladen

Für ein groß angelegtes Chorprojekt beginnen Anfang Mai in Lingenfeld die Proben: Ziel ist es, im November zwei Werke der geistlichen Chormusik aufzuführen: Das Gloria von Antonio Vivaldi und von Franz Schubert die G-Dur-Messe.

Zusammen mit den beiden Kirchenchören von St. Jakobus-Germersheim und St. Martinus-Lingenfeld sollen weitere Projektsängerinnen und -sängern die Werke einstudieren und dann am 17. November in Lingenfeld aufführen. Besonders angesprochen sind die Mitwirkenden des 1998 gegründeten „KulTourChors“. „Leider ist von der Organisation des Kultursommers Germersheim in diesem Jahr der ,KulTourChor‘ nicht mit einem Projekt betraut worden. Damit aber niemand sängerisch unter Entzugserscheinungen leiden muss, sind alle eingeladen, bei dem Projekt in Lingenfeld mitzumachen“, heißt es seitens der Dirigentin Sabine Nebel.

Vivaldis „Gloria in D“, das bekannteste geistliche Werk Vivaldis, gehört zu seinen bedeutendsten kirchenmusikalischen Kompositionen. Erstaunlich beschwingt, fast tänzerisch, sei es aber auch von starker emotionaler Wirkung, so Nebel. Franz Schuberts „Messe in G-Dur“, die der damals 18 –jährige in weniger als einer Woche komponierte, zählt zu den beliebtesten Messordinarien. Liedhafte sowie konzertante Passagen bildeten darin zauberhafte Gegensätze.

Die Proben finden grundsätzlich in Lingenfeld donnerstags im Chorsaal des Pfarrheims (Kirchstraße) und in Germersheim freitags im Pfarrheim (Klosterstraße 13), jeweils um 19.30 Uhr statt. Wer mitsingen will, kann sich daher für den jeweils besser passenden Probentag entscheiden. Die genannten Zeiten sind auch die Probestunden der beiden Kirchenchöre. Doch beginnt jede Probestunde mit dem Konzertprogramm, wie die beiden Chorvorsitzenden Klaus Fischer und Ansgar Mohr betonen. Die Literatur für aktuell anstehende Chorauftritte wird daran angehängt, so dass Projektsängerinnen und -sänger die Proben nach den Teilen von Vivaldi und Schubert bereits verlassen können.

Probenbeginn ist ab Donnerstag, 9. Mai, in Lingenfeld und ab Freitag, 10. Mai, in Germersheim. Interessierte erhalten bei Besuch einen genauen Probenplan.

Infos und Kontakt: Noten (Carus-Verlag bzw. bei Vivaldi auch Ricordi-Ausgabe) und Bleistifte sind selbst mitzubringen. Telefon von Klaus Fischer, Lingenfeld, 06344/8166 (Mail: pack8@t-online.de) oder von Ansgar Mohr, Germersheim, Telefon 07274/2917 (Mail: ansgar.mohr@dbt-mohr.de).

Anzeige

Anzeige