Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini in Germersheim gehören.

Germersheim

mehr Infos


Lingenfeld, Schwegenheim, Westheim

mehr Infos


Sondernheim

mehr Infos

Donnerstag, 09. Januar 2020

Verabschiedung und Willkommen am 26.1.

der alten und neuen Ratsmitglieder im Gottesdienst um 10.30Uhr in Germersheim mit anschließendem Umtrunk

Neue pastorale Gremien: Nach den konstituierenden Sitzungen aller einzelnen pastoralen Gremien stehen nur deren endgültige Zusammensetzungen wie folgt fest. Der jeweilige Name des bzw. der Vorsitzenden ist unterstrichen:

Mitglieder im Verwaltungsrat sind: Josef Arnold, Marco Eßwein, Klaus Hellmann, Ekkehard Leicht, Josef Lösch, Thorsten Rheude, Pfr. Jörg Rubeck (kraft Amtes), Andrea Walch, Harald Willy, Christian Willy.

Mitglieder im Gemeindeausschuss Germersheim sind: GrazynaFabiniak, Martina Großnick, Thomas Günther, Tine Herberger, Toni Kainz, Lucia Keil, Florian Platz, Zlatko Simac, Mirela Widuch.

Mitglieder im Gemeindeausschuss Lingenfeld/Schwegenheim/Westheim sind: MariaCherie, Friedrich Gutting, Hannes Juchem, Simone Klein, Matthias Pfenning, Isolde Steinbacher, Marianne Vierling, Stephan Weis, Ivonne Wittmer.

Mitglieder im Gemeindeausschuss Sondernheim sind: Rebecca Becker, Elwira Bialdyga, Stefan Greiner, Gabriele Hellmann, Alwin Merkel, Dominik Schelter, Thomas Schelter, Bianca Schüler, Josef Weber.

Mitglieder im Pfarreirat sind: Martina Großnick, Ulrike Kaiser, Josef Lösch, Dr. Ewa Maciejewski, Nadine Richter, Tobias Rief, Martina Rieger, Thomas Schelter, Wiltrud Siepenkothen, Marina Weber, Thomas Weinhoff, Ivonne Wittmer, Stefan Weis, Harald Willy und PR Thomas Bauer, Kpl. Jujugiri Balaswamy, PR’in Irina Manck, Pfr. Jörg Rubeck.

Wir danken den jetzt ausscheidenden Mitgliedern der pastoralen Gremien für ihr Engagement, ihren Zeiteinsatz und das vertrauensvolle Miteinander zum Wohle der Pfarrei!

Diejenigen, die jetzt (wieder) mit Verantwortung für den Kurs der Pfarrei übernehmen, heißen wir ganz herzlich willkommen und freuen uns auf die kommenden Jahre, in denen wir Kirche vor Ort gemeinsam gestalten!

Anzeige

Anzeige