Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini in Germersheim gehören.

Germersheim

mehr Infos


Lingenfeld, Schwegenheim, Westheim

mehr Infos


Sondernheim

mehr Infos

Dienstag, 05. Juli 2016

Kindertagesstätte St. Josef verabschiedet Vorschulkinder

"Unter Gottes Segen wachsen und reifen"

Für 32 Schulanfänger beginnt nach den Sommerferien ein neuer Lebensabschnitt: "Die Schulzeit". Grund genug für uns, ein großes Abschiedsfest für unsere "Großen" zu veranstalten. Leider mussten wir unsere ursprüngliche Planung, bedingt durch die schlechten Wetterverhältnisse ändern. Statt Zugfahrt am 17.6. zum "Alla Hopp"-Freizeitgelände mit Picknick und Besuch des Streichelzoos in Rülzheim gab es einen Kinofilm mit Popcorn und Cocktails, danach eine wilde Kissenschlacht, selbst zubereitete Hamburger, Schatzsuche und Eis-Essen. Ort des Geschehens war unsere Kindertagesstätte. Bei der Schatzsuche entdeckten die Kinder Räumlichkeiten, die sie in ihrer ganzen Kita-Zeit noch nie gesehen hatten, z.B. den gruseligen Speicher und den dunklen Keller. Bei so viel Abwechslung, Spannung und Unterhaltung verging die Zeit wie im Flug und um 15.00 Uhr kamen schon die Eltern, um gemeinsam mit uns den Abschiedsgottesdienst zu feiern.

Dieser hatte in diesem Jahr als Schwerpunkt das Gleichnis vom Senfkorn.

Kinder haben ihre Träume vom Großwerden. Wenn sie auf hohe Bäume klettern, träumen sie davon, dem Himmel ganz nah zu sein.

Jesus hat die Träume der Kinder gekannt und eines seiner Gleichnisse erzählt die Geschichte vom kleinen Senfkorn, welches das Kleinste unter allen Samen ist. Gemeinsam mit den Kindern entstand vor den Augen der Eltern und Angehörigen nun ein Bodenbild, welches das Wachstum des kleinen Samenkorns darstellte. Aus dem kleinen winzigen Senfkorn ist nach einiger Zeit ein großer starker Baum gewachsen. Wir schauen nun auf die Kinder, die uns bald verlassen werden. Auch sie sind in  den zurückliegenden Jahren gewachsen und größer geworden. Und sie wollen weiter wachsen. Wir hoffen, dass sie während ihrer Zeit bei uns Wurzeln bekommen haben, aus denen sie Nahrung aufnehmen können, zum Entfalten und Großwerden. Dass sie gestärkt sind und sich nach dem Himmel ausstrecken in eine Zukunft unter Gottes Segen.

Jetzt wurde dem Bodenbild, das den großen Baum zeigte, der Regenbogen zugefügt, den Gott selbst, als Zeichen seiner Liebe zu uns Menschen in die Wolken gesetzt hat. Unter seinem Regenbogen sind wir immer gut aufgehoben.

Die Eltern waren nun eingeladen, ihrem Kind die Hände auf die Schultern zu legen und unser Pastoralreferent Herr Bauer sprach für alle gemeinsam das Segensgebet. Nach dieser harmonischen Familienandacht, die im Musiksaal der Geschwister-Scholl-Grundschule stattfand, trafen sich alle Eltern noch zu einer gemütlichen Abschlussrunde bei Kaffee, Kuchen und noch vielen Köstlichkeiten mehr in den Räumen unserer Einrichtung.

Das Highlight gab es aber erst ganz zum Schluss - die "Schultüte", die von uns für jedes Kind als Abschiedsgeschenk angefertigt worden war. Allen, die auf vielfältige Weise zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben, möchten wir von Herzen "danke" sagen. Unseren zukünftigen Schulkindern wünschen wir gute Wurzeln für festen Halt in allen Lebenslagen, Licht, Wärme und Nahrung, dass sie zu aufrechten Menschen heranwachsen und natürlich Gottes Segen, für eine glückliche Zukunft.

 

Das Personal der Kita St. Josef

Anzeige

Anzeige