Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini in Germersheim gehören.

Germersheim

mehr Infos


Lingenfeld, Schwegenheim, Westheim

mehr Infos


Sondernheim

mehr Infos

Montag, 17. April 2017

Feier der Osternacht mit Weihbischof Georgens

Bereits zum vierten Mal in Folge konnte die Gemeinde St. Martinus/St. Bartholomäus für die Feier der Osternacht in Lingenfeld den Weihbischof aus Speyer begrüßen.

In seiner Begrüßung auf dem Kirchenvorplatz, wo im "Kirchennapf" das Osterfeuer brannte, wies Weihbischof Otto Georgens auf die Besonderheit dieses Osterfestes im Jahr 2017 hin: "Alle Christen feiern es an diesem 16. April, alle Konfessionen feiern am selben Termin, das ist nicht immer so." Nach dem Anzünden der beiden Osterkerzen, eine größere für St. Martinus und eine kleinere für die Schwegenheimer St. Bartholomäus-Kirche, ging es in die dunkle Kirche hinein, wo sich der feierliche Gottesdienst anschloss.

In seiner Predigt beantwortete Weihbischof Georgens die Fragen "Was ist so besonders in dieser Nacht, was feiern wir eigentlich an Ostern?" mit dem Darlegen der vielen Symbole zu diesem Fest, besonders in der Feier der Osternacht: das Feuer, die große Osterkerze, das gesungene Osterlob, die dunkle Kirche, in der sich das Licht über die vielen Kerzen ausbreitet, die Weihe des Taufwassers und die Tauferinnerung. Ostern, so der Speyerer Weihbischof, sei ein Fest, "dass auf die Beine bringt, in Bewegung setzt". Auch die Bibel berichtet davon, wie die Auferstehung Jesu Menschen in Bewegung setzt: Jüngerinnen und Jünger, die Apostel, schließlich noch viel mehr Menschen, die eine große Gemeinschaft des Glaubens bilden. Diese Kirche ist immer noch unterwegs.

Nach der Predigt erhielten, wie auch in den beiden anderen Gottesdiensten der Pfarrei zur Osternacht in Sondernheim und in Germersheim, die diesjährigen Erstkommunionkinder ihr weißes Gewand überreicht. Auch die Taufe eines Babys wurde in der Osternacht in Lingenfeld gefeiert. Schola, Katecheten, Liturgiekreis und Pastoralreferent Thomas Bauer gestalteten den Gottesdienst mit.

Im Anschluss an die rund zweistündigen Messfeier trafen sich viele Gemeindemitglieder im benachbarten Pfarrheim zur Agape, um sich bei einem Imbiss "Frohe Ostern" zu wünschen. Weihbischof Georgens war auch hier gern gesehener Gast.

Anzeige

Anzeige